Mo., 30. Januar 2023



  1. Phil /

    Bettel, wie immer in seiner geliebten Art der Selbstbeweihräucherung, und Turmes als bestes Beispiel vom Leben in der Fruchtblase. Dass es den Behörden an Personal fehlt ist weniger glaubhaft, vielmehr sollte das aktuelle Effektiv produktiver sein.

  2. Grober J-P. /

    „ausreichend Personal in den Behörden sitzen zu haben, die sich um die Anträge kümmern.“ Sind denn alle versetzt worden?
    2012 habe ich 3 Monate warten müssen, dann war allles durch, Anfrage an die Elektriker, Antrag an die Behörde, Kredit bei der Bank, Genehmigung und sogar die staatliche Beihilfe.

  3. Romain /

    Bei der Anfrage zu einer Erdwärmepumpe hatte es nur lange gedauert weil das Personal keine Kenntnisse hatte aber das 2006

  4. jung.luc.lux /

    Dat do as erem en Argument fir keng vun den aktuellen Regierungsparteien ze stemmen.

  5. Kleiner Stromer /

    Hauptsache die Politiker kommen in die Zeitung und können sich gut für ihre angeblichen Taten darstellen damit sie wiedergewählt werden.
    Die Umsetzung von dem was da in den Hochglanzprospekten steht interessiert dann nicht mehr. Das war schon bei meinem Passivhaus so wo ich nur die Hälfte von dem bekommen habe was ich eigentlich sollte und um es zu bekommen musste man 2010 noch teuere Nachweise von Experten beauftragen, die die Subsidien aufgefressen haben.
    Jetzt das Gleiche wieder: Subsiden für PV die man Ewigkeiten nicht bekommt und die Einnahmen vom Strom muss man bei seiner Steuer angeben sodass man über die Hintertür mehr bezahlt als man als Subsid bekommen hatte.
    …und auf die Subsiden für mein E-bike warte ich auch schon ûber ein Jahr.
    Aber kein Wunder: Bei Staatsbeamten mit 43 Tagen Urlaub proJahr und 50% Produktivität gegenüber der freien Wirtschaft.
    Vielleicht sollten die Damen und Herren mal über Outsourcing nachdenken….
    Bei der Herstellung der Hochglanzprospekte klappt das ja auch!!!!

  6. Grober J-P. /

    „Bei Staatsbeamten mit 43 Tagen Urlaub proJahr“
    Keine jetzt etliche Staatsbedienstete die erzählen mir von 32 Tagen Urlaub.
    Wir hatten, ist schon länger her, 26 Tage in der Privaten!

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos