Mo., 18. Januar 2021

Premium /  



Gesundheitssektor / Corona-Langzeitfolgen in Luxemburg bereits 120 Mal als Berufskrankheit gemeldet

Spätfolgen einer Corona-Infektion können Menschen, die im Gesundheitswesen arbeiten, als Berufskrankheit melden. Bisher sind 120 derartige Anträge bei der „Association d’assurance accident“ eingegangen. Seit Beginn der Pandemie haben 120 Menschen, die im Gesundheitssektor arbeiten, „Berufskrankheiten in Verbindung mit Covid-19“ bei der „Association d’assurance accident“ gemeldet. Dies geht aus der Antwort auf eine parlamentarische Anfrage hervor,…