Mi., 7. Dezember 2022



  1. Bux / /

    Wo bleibt der Anreiz zum Energiesparen? Haushalte bist zu einem Stromverbrauch von 25.000 KWh zu unterstützen, das ist doch Irrsinn! Das klingt sehr nach einem Sorglos-packet auf kosten der Gemeinschaft.

  2. Grober J-P. /

    „Bezuschusst werden Wärmepumpen,“ A propos, das scheint was für Grossverdiener zu sein. Meine ersten Anfragen (10 insgesamt) zur Installation einer Luft-Luft Wärmepumpe (ca. 16 kW Leistung) waren ab Ende Februar, noch vor Putins „Sanierungsarbeiten“. Gestern dann das erste Angebot, sogar mit 50% Zuschuss vom Staat nicht zu stemmen. Lieferzeit 8-10 Monate mindestens. Bank sagt ich sollte es vorerst reiflich überlegen einen Kredit aufzunehmen.
    Die Italiener machen das besser, mancherorts 75% Zuschuss vom Staat und Gemeinden.

  3. Grober J-P. /

    „unter der Bedingung, dass der Antragsteller die Anlage auch zum Eigenkonsum nutzt oder Teil einer Energiegenossenschaft ist.“
    Was bedeutet das denn genau? Bei Eigenkonsum muss ich doch speichern können, wurde bisher nicht erlaubt, laut ENOVOS.
    Brauche dann Akkus?
    Tobias, bitte informieren!

  4. charlesplier1960 /

    A schons meckert den Luxusbierger. Nie zefridden. Emmer soueren. Sot einfach merci. Oder as dat ze schweier.?

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos