Mi., 25. Mai 2022



  1. Jacques Zeyen /

    “ Richtigen Karneval wird es übrigens auch dieses Jahr kaum geben.“
    Mir scheint wir haben schon etliche Monate Karneval; seit die Schwurbler Benzin ins Feuer gießen und die „Casseurs“ sich unters Volk mischen um den Rechtsstaat ins wanken zu bringen. In London gibt es den „Speakers Corner“ wo jeder Messias seine Religion preisgeben kann.Wäre doch was für unsere Ochs und Co.Dann wären sie leicht zu überwachen und die Geschäftswelt bräuchte nicht um ihre Fensterscheiben zu bangen. Alaaf und Hellau.

  2. Simmers Karin /

    Endlich Klartext: Dummheit gehört bestraft! Danke Marco Goetz für solch weise worte!

  3. Carlo GOEBEL /

    Wéi wir et wann hei am Land mol a Vademecum verëffentlecht géif ginn, mat allen régelen déi aktuell gëllen. Mat all den Ännerungen déi an de leschte Wochen an der Chamber gestëmmt gi sinn, huet dach absolut keen méi den Duerchblèck, weder eis Ministesch, nach Deputéiert a scho guer nëtt de normale Bierger.

  4. jean-pierre goelff /

    Ech wunnen schons laang am Frankreich,an ech hun,besonnesch elo,gemengt,an der grande nation wir den ,,grand b…..,,!Ech gesin dass et am Ländchen kaum besser ausgeseit…..mär sin jo och Nooperen!Grenzüberschreitendes Desaster!

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos