Mi., 18. Mai 2022



  1. w.d. /

    🙂 🙂 🙂 das ist schon beruhigend, dass Luxemburg Russland nicht überrennt! Und erst in Kamtschatka zum stehen kommt…! 🙂 🙂 🙂

  2. HTK /

    „Morgen greifen wir Russland an.“ – „Und was machen wir übermorgen?“

  3. Mike /

    Wischiwaschi …. O mein Gott! Da kann Russland und Luxemburg ja ruhig schlafen. Kriegsminister und General auf derselben Wellenlänge (Niveau). Es heisst ja gleich und gleich gesellt sich gern. 🙁 🙁

  4. forumpost /

    Wäre vielleicht eine Lösung des Problems: Luxemburg erklärt Russland den Krieg und Putin lacht sich tot. Damit wäre der Krieg dann vorbei 😉

  5. thovi /

    Dei waerten sech dach net och nach vir eecht huelen dat geheiert ofgeschaft a soss neischt da gackern ja die huehner. Waerten da wuel geschwenn bei stalingrad stoen

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos