Do., 6. Mai 2021



  1. Petrus /

    Mit anderen Worten , ein Engel beichtet seine Sünde und ihm wird verziehen. BASTA und Schwamm drüber !
    Warum unsere Jâcques und Jeankloos , um im Amt zu bleiben dies nicht taten , wird wohl immer ihr Geheimnis bleiben !

  2. J.C. Kemp /

    Das war der Todesstoss! Die Picadora Martina liegt a Boden, nicht der Stier Angelo.

  3. Michel Frieden /

    Es wurde ein Köder hingeworfen und 6 ganz Schlaue aus der Fraktion haben angebissen, und den Skandal ausgelöst, wegen lächerlichen 40.000 Euro.
    Unter den Verrätern sogar der Kassenwart des Freundeskreises und ExSekretär der Partei.
    Damit wurde unwiderruflich die Spaltung der Partei ausgelöst.
    Der Plan der Strippenzieher im Hintergrund wird aufgehen.
    Wie heißt es so schön: Das Volk liebt den Verrat nicht die Verräter.
    Es werden wohl noch andere Köpfe ausgetauscht, werden nach dem Kongress.
    Nichts wird mehr so sein wie es war.

  4. Léini /

    D.h. den Här Juncker an den Här Santer haten déi selwescht Ferfeelung gemaach wéi den Här Engel. Si hu just „besser“ reagéiert?

  5. Brousse /

    „die CSV habe sich in der Freundeskreis-Affäre wie eine erwachsene Person mit post-pubertären Reflexen verhalten. “

    Op Lëtzebuergesch, si si kannereg, dat waren se nach ëmmer, soss géifen se och net u schwätzend Schlaange gleewen.

  6. Verona /

    Aha, et sinn also nach Krimineller dobäi!
    Allesamt an de Klemmes.
    Wann een erwëscht gëtt an da ganz gnädeg bereet ass, dat geklaute Geld zréck ze ginn?
    A soss geet et nach?

  7. Günther /

    Die blonde Dolchstecherin wird staunen, was sie alles erreicht hat.

  8. de Schmatt /

    Wieso 40.000.- Euro unaufgefordert und freiwillig an die Partei zurückzahlen ? Was haben die Herren Juncker und Santer mit dieser peinlichen und nebulösen Affäre zu tun ? Dubioser Freundeskreis! Mit der erwähnten Zurückzahlung, immerhin eine stolze Summe, wäre der Fall vom Tisch und das Ganze, wie gehabt, unter den Teppich gekehrt gewesen und es hätte Juncker nicht leid für die CSV Mitglieder und deren Wähler zu tun gebraucht. Pharisäer wie in der Bibel.

  9. migg /

    @ de Schmatt
    Sou ass et, Déi ganz helleg Partei do do ass keen besser wéi den Aaneren gena ! alles Pharisäer.

  10. Nomi /

    Ein Freundeskreis, ist doch ein Kreis von Freunden , oder ?

    Da sollte doch gemeinnuetzig agiert werden und ohne Bezahlung ueber die Buehne gehen !
    Een aaneren Numm wir „Volontariat“ zum Wuehl vun der Partei an all hiren memberen !

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen