Fr., 27. Mai 2022



  1. Tim /

    Wow wat eng super Analys! Et ass der lénksintellektueller Faulheet ze verscholden, dass Capitani eng subterran schlecht Produktioun ass, déi mat rassistesch Tropes benotzt. An et ass och der Lénker hir Schold, dass Rietsextremer ëmmer méi Succès hunn? Huet sécher näischt domat ze dinn, dass Zentrismus a Liberalismus à la Macron eng Hannerdier zu Faschismus sinn an iwwert déi lescht Jorzéngten Islamophobie a rietst Denken legitimiséiert hunn, ne. An engem Punkt huet den Auteur Recht, déi Lénk hätt sech missen hannert de Mélenchon stellen.

  2. Filet de Boeuf /

    Vielleicht ist das Problem der Linken auch ganz einfach dass sie Sozialleistungen auf Kosten der Mittelschicht einführen. Wie sagte ein Freund vor ein paar Tagen noch zu mir: Wenn das bedingungslose Grundeinkommen eingeführt wird, sind sie zufrieden, weil sie dann jedem 1000 Euro geben können und behaupten können, jeder sei doch bedient. P.S. ich will mich trotzdem nicht beklagen weil ich der Meinung bin, dass nur die Wohnungspreise unverschämt sind. Wenn man 50 % seines Gehalts für eine Etagenwohnung ausgeben muss, läuft etwas schief, zumindest für diejenigen die noch ihre Eltern (Babyboomer) kennen die mit Handwerkerberuf ein 2 Stockwerke Haus kaufen konnten.

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos