So., 19. September 2021



  1. Lilly /

    ‚t Populatioun hängt vun der Willkür vun engem Despot a senger Gefolgschaft of. Dës kënstlech gedriwwe Plandemie as Mëttel zum Zweck vir eis eis Grondrechter ewech ze huelen a soss näischt. Wien daat nach nett gemierkt huet deem as net méi ze hëllefen.

  2. Till Eule vor dem Spiegel /

    Eine der widersprüchlichsten Aussagen zu den Impfstoffen ist , wie lange der Schutz der Impfung wirkt. Die Impfhersteller sind oft vage in ihren Aussagen, da bisher keine verlässlichere Daten ( wie auch Geimpfte das Virus weitertragen, sich wieder anstecken können, schwere Verläufe bis zum Tode möglich sind) dazu vorliegen., Einige Wissenschaftler geben zwischen 4 und 6 Monaten an , andere wiederum geben ehrlicherweise an sie es nicht wissen und schlussendlich konnte man die Aussagen eines luxemburgischen Vertreter der Zunft zum Thema hören , der bis über drei Jahre angab. Die Thematik zur Wirksamkeit der Impfstoffe wird im Propagandarummel der Politik verwässert, teilweise die Objektivität verlorengeht . Ich bevorzuge klare Fakten , doch mir dümpelt eher die Politik die Impfungen auf Biegen und Brechen im Interesse der Wirtschaft, der wirtschaftlichen Bilanzen , das Volk ruhig zustellen durchführen will, als dem Bürger reinen Wein einschenken tun.

  3. Aale Witzbold /

    Die Existenz einer Regierung, die diesem Namen würdig sein will , beruht seit jeher auf der richtigen Beantwortung aller , ohne Ausnahme , für das Volk lebenswichtigen Fragen, Seuchen und Pandemien inbegriffen , oder ?
    Dass nur erfahrene und geschulte , ehrliche sich nichts zu Schulde gelassene Luxemburger ihre Heemecht über alles liebende Persönlichkeiten mit tadelloser und Lorbeer reicher Vergangenheit für Regierungsposten in Frage kommen , braucht wohl nicht unterstrichen zu werden.
    Dass der Regierungschef über ein grösstmögliches Fingerspitzengefühl mit entsprechender Menschenkenntnis verfügen muss liegt ebenso auf der Hand wie die Tatsache dass nur
    Spezialisten und jeweilige Experten das ganze Volk betreffende Angelegenheiten die richtigen Massnahmen ergreifen können
    Wenn all dies in einem Land der Fall ist , bleibt keiner in merkwürdigen Situationen auf seinem Hunger sitzen….und ein normales Leben ist garantiert.
    Avis aux amateurs…….

  4. Paul /

    Virun wat hun d’Leit dann Angscht, ze stierwen ?
    Virun wat hun Politiker dann Angscht, net méi erëm gewielt ze ginn, keng Muecht méi ze hun?
    Virun wat hun d’Virologen dann Angscht, all déi Milliounen Steiergelder déi se fir hier Instituter kruten ewech geholl ze kréien?
    Virun wat hun d’Big4 dann Angscht, hieren Afloss an Staatsadministratiounen ze verléieren?

  5. Tom /

    @Lilly
    De Nool op de Kapp!!
    Ma ech behaapte souguer dass jiddfereen ët schon gemierkt muss hunn, mee daat mat deem zougin….ja daat deed leider wéih.

Kommentieren Sie den Artikel