So., 9. August 2020

Premium /  


  1. Laird Glenmore /

    Kneipen und Terrassen schließen damit auch endlich der letzte Hirni mal mit bekommt das die Pandemie noch lange nicht vorbei ist, anscheinend sind die überheblichen Besserwisser noch nicht genug auf die Schnauze gefallen, denn sonst würden sie nicht so gleichgültig und leichtsinnig auf den Terrassen sitzen ohne Maske und ohne den nötigen Sicherheit Abstand, da fragt man doch wo sind unsere Polizisten de laut Reglement kontrollieren sollen.
    Ich habe meinen zweiten Test ” NEGATIV “.

  2. Josy Barthel /

    Die Überschrift ist aber auch ein wenig übertrieben. “Seuche” ist gewiss nicht das Wort des Jahres. Vielleicht sollten sie mal die Sünder zeigen und nicht nur mit derben Worten propagieren.

  3. Sylvie Roller /

    Wir sind ein Land und müssen das Virus gemeinsam bekämpfen ein positiver aus der Moselgegend kann mehr als einen im Norden infizieren. Also Vorsicht und sich an die elementaren Regeln halten zum Wohle aller bleibt gesund

  4. J.Scholer /

    Abriegelung hat schon das Ausbreiten der Spanischen Grippe verhindert, wie auch anderen Seuchen. Warum solche Erfahrungen ausschliessen und die Bewegungsfreiheit nicht einschränken? Solche Einschränkungen sind keine Maßregelung , sondern effiziente Bekämpfung von Seuchen und im Interesse des Allgemeinwohles.

  5. HTK /

    “Auch das Argument der dichten Besiedelung greift nicht, denn der Süden hat auch die höchste Infektionszahl pro 10.000 Einwohner. ”
    Diese Logik verstehe ich nicht. Wenn 100 000 Einwohner in Esch wohnen und 100 000 im gesamten Kanton Echternach und die Einwohnerzahl pro 10000 ist in Esch höher als im Kanton Echternach,dann kann ich ja davon ausgehen,dass die Menschen in Esch weniger Platz zum leben haben,sehr nach dem Gusto eines Virus’.

  6. J.Scholer /

    @Barthel: In Wörterbücher oder auch Wikipedia steht zu dem Wort „Seuche“:Eine Seuche ist eine sich schnell ausbreitende Infektionskrankheit im Sinne einer Epidemie bzw. eine „ ältere Bezeichnung für eine sich schnell verbreitende, bedrohliche Krankheit……“ Indem viele Menschen die Gefährlichkeit dieser Pandemie verniedlichen, sind sie es wohl die übertreiben .

  7. Gariuen /

    @Josy Barthel

    “Die Überschrift ist aber auch ein wenig übertrieben. “Seuche” ist gewiss nicht das Wort des Jahres.”

    Genau, das Wort ist ‘Durchseuchung’.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen