So., 19. September 2021



  1. Den Ieselchen /

    Hätte man auf Sie und Frau Lenert, bei der letzten Lockerung gehört, stünden wir heute wahrscheinlich besser da. Aber es ging ja verschiedenen Parteien und Verbänden (Horesca) nicht schnell genug!!Und nun haben wir den Salat.

  2. c Kintzinger /

    Da wie Herr Schmitt erklärt die meisten Neuinfizierte relativ jung sind und eher nicht hospitalisiert werden müssen haben wir vielleicht eine andere Situation wie am Anfang der Pandemie .
    Das könnte ja bedeuten dass die Kurven in der Statistiktabelle
    von Infizierte , Hospitalisierte , davon Patienten in kritischer Phase und schlussendlich Todesopfer nicht mehr eher parallel verlaufen wie dass am Beginn der Fall war . Also müsste man als Regierung das in Betracht ziehen , ehe man sich entscheidet blindlings neue Restriktionen aufzulegen die wieder das Privatleben , von der Wirtschaft gar nicht zu reden , lahmlegen .

Kommentieren Sie den Artikel