Sa., 10. Dezember 2022



  1. J.Scholer /

    Madame ich habe enormen Respekt vor Ihrer , dem Gesundheitswesen geleisteter Arbeit.Allerdings die Aussage auf RTL ihrerseits , befremdet : „Alarmierend wird es , wenn wir es nicht mehr im Griff haben“. Nun ich meinerseits bevorzuge , dem Schachspiel einige Schritte im Voraus zudenken, alles Mögliche einzukalkulieren. Wenn wir es nicht mehr im Griff haben, „ lait d‘Kand am Buer an d‘Land geet d‘Baach erof.“

  2. Yvonne /

    Ach was,Zitat
    Trotz der hohen Zahlen sehe es momentan so aus, als wären die neu an Covid-19 erkrankten Personen deutlich jünger als bei der ersten Welle – und wären deshalb auch weniger gefährdet, von einem schweren Krankheitsverlauf heimgesucht zu werden. Zitat ende

    Ja und diese stecken keine an oder wie????
    Es gibt verdammt nochmal Menschen die es eben NICHT so leicht wegstecken.

    Und zu dem Satz alles wäre umsonst gewesen , ne war es nicht nur viel zu lasch. Wie lange soll noch gewartet werden es müssen härtere Strafen her ,diese kuschelstunde muss mal ein ende haben.

    Gehts hier um Menschen oder gehts nur um die Politiker die toll da stehn wollen, es sich nicht eingestehn wollen das es so an sie Wand fährt.

    Ach ne ,wir warten erstmal ab bis nichts mehr geht und dann kommt der Zeigefinger.
    Ed wird langsam lächerlich immer das gleiche zu hören und zu lesen ,warum? Weil Regeln ohne HOHE Konsequenzen lächerlich sind.

  3. Linda /

    Vu que datt Grenzgänger Letzebuerg vir geféierlech haalen mam Corona…. Dann mussen se jo net bei ons and Land kommen!
    Ech gin guer net bei den Noper iwert Grenz! Kann meng Kommissiounen och bei ons am Aldi an Lidl maan! Haalen me h un daat waat mir gesoot kruten! Gin op keng öffentlech grouss Fester wou se keen Ofstand haalen! An den Geschäfter meckeren se … OFSTAND HAALEN! An dobaussen get den Batti gestallt! Schoulen hätten zou sollen bleiwen! An lo gin vill Letzebuerger and Vakanz! Haaptsaach brong gebrannt an en Corona an da Valise! MERCI!
    Ass net méi glaubhaft daat gepiddels… Geschitt nix vastännesches!
    Well ons Politiker sech net eenz gin!!! Spillschoul!

  4. N.Djebbar-Ritz /

    Den Artikel ass ok mais d’Ministesch ass nach vill besser, chance datt Letzebuerg dei Persoun fonnt huet fir dei Kris ze managen
    .N.Debbarr-.Ritz

  5. MBT /

    Zählt jemand, der Dank Corona den Job verloren hat, von der ADEM verarscht wurde, dadurch seine Miete nicht mehr zahlen konnte und jetzt, am 31. aus der Wohnung fliegt, sich deshalb wahrscheinlich das Leben nimmt, auch als Corona Opfer???

  6. Charles Hild /

    Léif Madame Lenert, dir sollt d‘ Lenkrad elo direkt iwwerhuelen! Kuckt, de Moment gëtt nach just no der Richtung vum Här Bettel séngem Entourage gefuer. Beweis: Viru Kuerzem huet et geheescht, een Coronapass wier absolut ondenkbar. Niimools esou eppes! An elo, wat ass dat dann, wann een eng Demande kann erareechen fir séier een Test mat Zertifikat ze kréien, fir dass een an d‘ Ausland kann areesen? Dat ass ee Coronapass! Steet LSAP tatsächlech do der hannert?

  7. Leila /

    @ MBT

    Jean-Paul Reuter heute morgen auf RTL:
    „Elo géifen d’Office sociauxen iwwregens nees normal fonctionéieren. Et géif awer just op Rendez-vous geschafft ginn, sou de Jean-Paul Reuter, deen och hofft, datt d’Leit net zécken, fir Sozial-Hëllef unzefroen.“
    Nicht jeder ist gleichgültig und verweigert Hilfe

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos