Sa., 12. Juni 2021



  1. Joel /

    So lange die National Rifle Association, Lobbyisten in AMERICA das sagen haben wird sich nichts ändern. Das recht auf Waffen ist eben höher als das recht auf leben.

  2. Mephisto /

    Der Tod kommt nicht aus dem Nichts; er kommt aus dem Lauf einer Schusswaffe.

    So wie er es in den letzten 10 Jahren über 300.000 mal in den USA tat. Jawohl, 300.000 mal in 10 Jahren, etwa 30.000 Tote pro Jahr, Unglücke und Verbrechen zusammen.

    Und ändern wird sich gar nichts. Die NRA , die Waffenindustrie und die rechten Politiker werden dafür sorgen, dass es so bleibt.

  3. J.C. KEMP /

    Den Finger am Abzug der Waffe hatte ein (verrückter?) Mensch. Aber wahrscheinlich nicht verrückter als die, die weiterhin sich gegen Verkaufsverbote und Besitzverbote von vollautomatischen Kriegswaffen sträuben. Wer braucht schon eine 600-Schuss/Minute Waffe zur Selbstverteidigung oder als Jagdwaffe?

Kommentieren Sie den Artikel