Sa., 28. Mai 2022



  1. boufermamm /

    Der Terrier aus dem Weissen Haus hat wieder mit den Zähnen gefletscht .

  2. KTG /

    Da hat wohl einer Muffensausen und möchte lieber doch keinen Flächenbrand verursachen…

    Die Iraner haben ihre sofortige Revanche bekommen (ihre Medien faseln von dutzenden Toten, obwohl es nicht mal Verletzte gab) und dürften jetzt daran arbeiten, langfristigen Schaden an diversen Infrastrukturen anzurichten. Dass es dabei Europäer trifft, kann ich mir nicht vorstellen, da diese sich sehr wohl um das Abkommen bemüht, so wie auch der Iran selbst. Nur der orange Führer hat das Abkommen einseitig gebrochen und wird dies auch zu spüren bekommen.

    Wollen wir mal auf wenige Tote hoffen. 🙁

    Da die Wiederwahl von Trump ja fast sicher ist, dürfte es wohl auch kaum nach 2020 zu einer Entspannung kommen.

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos