Do., 16. Juli 2020

Premium /  


  1. Laird Glenmore /

    Wir werden schon genug verunsichert durch Lebensmittel Skandale, Gen manipulierte Lebensmittel bis hin zu angeblichen BIO Produkten die keine sind und trotzdem als solche teuer verkauft werden. Wer gesund essen will kauft auf Wochenmärkte heimische Produkte oder das Fleisch bei einem Metzger der noch selber schlachtet oder verarbeitet statt alle die abgepackten billig Produkt aus aller Herren Länder wo keiner genau weiß wie, wo und wann sie hergestellt wurden die Hauptsache ist BILLIG scheiß auf Qualität, günstig Einkaufen und teuer verscherbeln das ist die Devise die Kasse muß stimmen, wen interessieren denn die Verbraucher ( Konsumenten ), keinen.
    Habe im Fernsehen einen Bericht aus Italien über teures Natives Olivenöl gesehen wie dort mit billigem Schrott öl gepanscht wurde was man hier als das Beste vom Besten für teures Geld verkauft, seitdem nehme ich nur noch heimisches Rapsöl.
    Da kann einem wirklich de Appetit vergehen, die Franzosen sind auch nicht besser trotz Bocuse.

  2. Vegetarier /

    ” Fleisch bei einem Metzger der noch selber schlachtet ”

    Sagen Sie uns seinen Namen, damit wir ihn bei der Veterinärinspektion wegen Schwarzschlachtens anzeigen können?

  3. Jacques Zeyen /

    Essen für Dummies. Rot ist schlecht,grün ist gut. Soweit sind wir also schon gekommen in unserem digitalen App- gesteuerten Leben. Die Mikrowelle und die Fertiggerichte machen möglich,dass wir uns über das Kochen keine Gedanken mehr machen müssen und schon gar nicht was wir essen. Wir brauchen also gar nicht mehr zu lesen oder zu fragen woraus unser Essen besteht. Die Farbe sagt uns: Gut oder schlecht. Dabei gab es noch nie soviele Ernährungsberater(innen) und noch nie waren die Leute so fett und krank wie heute. Kann es sein,dass selber kochen und frisch einkaufen schon die halbe Miete sind?

  4. Laird Glenmore /

    @Vegetarier
    wegen Schwarzschlachtens anzeigen können?
    Sie sollten mal ihr Hirn einschalten, wo steht denn geschrieben das ich mein Fleisch hier um Land kaufen muß, ich z.B. kaufe meine Fleischwaren bei einem BIO Bauern der strengstens kontrolliert wird.
    Aber es ist ja einfacher unsinnige Sprüche zu veröffentlichen oder zu denunzieren, erinnert mich irgend wie an die ” giele männchen “.

  5. Sully /

    @Laird Glenmore

    “Aber es ist ja einfacher unsinnige Sprüche zu veröffentlichen oder zu denunzieren, erinnert mich irgend wie an die ” giele männchen “

    Meinen Glückwunsch.
    Erst die 4. Bemerkung und schon Godwin’s Gesetz erreicht.

    “Es besagt, dass im Verlaufe längerer Diskussionen, beispielsweise in Usenet-Newsgroups, mit zunehmender Dauer die Wahrscheinlichkeit, dass jemand einen Nazi-Vergleich einbringt, sich dem Wert Eins annähert. “

  6. Laird Glenmore /

    @Sully
    Was ich nicht verstehe das einige immer Namen und Info´s haben wollen um andere anzuzeigen, oder was sollen solche Sprüche :
    Sagen Sie uns seinen Namen, damit wir ihn bei der Veterinärinspektion wegen Schwarzschlachtens anzeigen können.
    Sully menschen wie ” Vegetarier ” haben nichts anderes zu tun als im Dreck anderer herumzuwühlen um sich wichtig zu machen, für mich sind das einfach nur dumme Bemerkungen von Leuten die wahrscheinlich nicht mit sich selber klar kommen und des wegen andere drangsalieren. Für mich sind solche Menschen arm an Geist.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen