Fr., 21. Februar 2020

Premium /  


  1. J.C.Kemp /

    Wéi ass et mat der Kontroll hei? Schliesslech kommen all Dag zéch Cargo-Fliegere vu Wuhan um Findel un, an der léescht esouguer Zich.

    An déi offiziell Zuele schéngen och wuel am Domaine vun der Fiktioun ze leie, well haut steht an der Sunday Times, dat en éischter mat 1700+ Infizéierte misst rechnen. An dat duerch dat chinesescht Neit Joerfest vill Leit géife reesen.

  2. Sully /

    @J.C.Kemp

    “Wéi ass et mat der Kontroll hei?”

    Firwat? Et stierwen der hei méi all Joer un der Longenentzündung, Riedelen, bloen Houscht, der Gripp asw an do hu mer Impfungen, mä d’Leit si jo ze topeg fir sech oder hir Kanner impfen ze loossen.

  3. Realist /

    Na denn Prost. Mit dem anstehenden chinesischen Neujahrsfest samt entsprechendem Reiseverhalten wird das Virus wohl auch demnächst hier in Europa auftauchen. Und falls es tatsächlich so weit mutiert ist, dass es sich jetzt von Mensch zu Mensch überträgt, kann das sehr schnell dramatische Folgen haben.

  4. Jacques Zeyen /

    Wie ist es mit der Kontrolle unserer afrikanischen Schlauchboottouristen die in Europa landen? Es gibt Ebola und viele andere interessante Krankheiten.Wir werden doch nicht glauben,dass diese Leute alle untersucht werden. Da wäre auch noch die Grippe,vergessen oder unterschätzt,die alljährlich auf gut Glück mit einem neuen Impfstoff “verhütet” wird.Die Grippe hat mehr Todesopfer gefordert als der Weltkrieg. Also keine Panik. Impfen lassen und abwarten.Es gibt uns nur weil die Bakterien und Viren es zulassen. Schliesslich ist der Homo Rapiens die schlimmste Plage die der Globus je zu tragen hatte. Er macht Probleme,dann findet er eine Lösung,und dann hat er noch mehr Probleme. Aber alles wird gut.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen