Ohne Überraschung ist der Jurist Gilles Roth zu neuen Fraktionschef der 26 Personen starken CSV-Gruppe im Parlament gewählt worden.

Der député-maire von Mamer Gilles Roth gehört dem Parlament seit 2007 an. Er ersetzt Marc Spautz, der bei der letzten Regierungsumbildung das Familien- und Kooperationsministerium übernommen hat. Spautz war seit Oktober 2011 Fraktionsvorsitzender. Damals hatte er das Amt des verstorbenen Lucien Thiel übernommen.

Roth ist der vierte Fraktionspräsident der CSV in dieser Legislaturperiode. Erster Fraktionschef 2009 war der in die Privatwirtschaft zurückgekehrte Jean-Louis Schiltz.

In ihrer Funktion als Vizepräsidenten wurden Félix Eischen und Martine Mergen bestätigt.

Tageblatt.lu