Tony Vairelles ist beschuldigt, am 23. Oktober des vergangenen Jahres zusammen mit seinen drei Brüdern mehrere Schüsse auf die Türsteher einer Disco in Essey-lès-Nancy abgegeben zu haben. Die Beschuldigten hatten diese Tat immer wieder bestritten.

Eine Wende in dieser Affäre hatte es gegeben, als die Türsteher widersprüchliche Aussagen machten und selbst ins Kreuzfeuer der Justiz gerieten.

Bereits vor mehreren Wochen waren die beiden jüngeren Brüder Giovan und Jimmy auf freien Fuß gesetzt worden. Tonys älterer Bruder Fabrice blieb vorerst in Haft.

F.H./Tageblatt.lu