Mo., 23. Mai 2022



  1. Peter G. /

    Schön. Zuerst Geld beim Profiklub eingesackt, jetzt noch in derselben Saison bei Esch. Und dann beklagen sich einige luxemburger Klubs, dass ihnen das Geld ausgeht. Wann begreift die FLBB endlich, dass wir eine Amateurliga sein sollen, wo die Klubs zur Verstärkung nicht mehr als einen Profispieler haben können. Dann hätten wir eine Liga im High School / College Stil, wo junge, lokale Spieler zum Einsatz kommen, die Zuschauer wieder einen Draht zu den Spielern haben und, wie Sparta es dieses Jahr gezeigt hat, schnell und aggressiv gespielt wird. Dann würden wieder mehr Leute in die Hallen kommen. Stattdessen sind die Spiele hier oft nichts anderes als ein 2 gegen 2 der beiden (oft wenig talentierten) US Amerikaner und noch irgendwelchen zusätzlichen Profis.

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos