Di., 26. Januar 2021

Premium /  


  1. Laird Glenmore /

    Die Frau hat Recht es ist genau das was ich schon seit Monaten schreibe wenn sich jeder an die Maßnahmen der Regierung halten würde hätten wir nicht diesen Schlamassel, es ist schon traurig genug das erwachsene Menschen nicht genug Verstand haben um selber dafür zu sorgen das sie nicht infiziert werden und man sie wie kleine Kinder bevormunden muß.
    Dann kommt nämlich das Gejammer und Gemecker “ wir sind doch keine kleinen Kinder und lassen uns nichts sagen “ warum benehmen sie sich dann so, aber da kommt wieder die impertinente Arroganz der Menschen zum Vorschein weil sie meinen sie würden über den Dingen stehen dem ist nicht so.
    Ich beobachte des öfter in Esch / Alzette wie die Menschen sich an keine der Restriktionen unserer Regierung hält sondern lustig in Café und auf Terrassen sich so verhalten wie vor der Pandemie, diese Menschen sind eine Gefahr für ihre Mitmenschen und da sollte die Polizei stärker und besser kontrollieren statt im warmen Auto zu sitzen oder im Büro.
    Ich persönlich habe schon einige Covod19 Tests gemacht und immer negativ weil ich mich an die Regeln halte.
    In diesem Sinne wünsche ich allen eine gute Gesundheit.

  2. Charles Hild /

    Ech hun héieren: Een Direkter (Schoul, Betriib, Altersheim, Bureau asw), dee jo responsabel ass fir d‘ Gesondheet vu sénge Leit, krit net gesot, wee vu sénger Belegschaft Covid positiv ass? Wéinst „secret medical“! Also dat wier staarken Tubak. Hei geet et jo weder em Alkoholismus, Kappläis, héije Bluttdrock, Potenzschwieregkeeten, nach em HIV. Hei geht et em ee geféierleche Virus dee sech an onser Otemloft breet mécht, an dee mir wëllen aktiv bekämpfen a kleng halen, vir de Lockdown ze verhënneren. An den Direkter muss dofir suergen, dass d‘ Loft propper ass. Also mist hien dach onbedingt wësse, wann a wou a bei wem eng Gefor lauert. Ech hoffen dass ech do eng falsch Noriicht gesot krut.

  3. de Schmatt. /

    Seit wann gibt es in den Altenheimen Erzieher/innen? So schliesst sich der Kreis, vom Kinderhort über die Spielschule zum Seniorenheim.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen