Di., 29. November 2022



  1. Bistrot /

    HIer gab es ja wohl nichts zu beschönigen. Das Ergebnis der Umfrage für den Süden alleine würde Gambia zu Fall bringen. Da in ALLEN Wahlbezirken DP und/oder LSAP massiv Stimmen einbüßen, scheint eine Ablösung von Gambia fast sicher. Da hilft auch nicht, dass von den Regierungsparteien versucht wird, zu sagen, die CSV hätte keine Alternativen. Die CSV hat Alternativen und der Frontalangriff von Wiseler war kein Selbsttor wie von der linken Presse behauptet wurde.

    Gambia darf sich nur einen Sitzverlust erlauben. Die Stimmung gegen Gambia hält jetzt bereits fast die volle Legislaturperiode an. Dass kürzlich einiges an Boden gut gemacht werden konnte ist wohl dem Kurzzeitgedächtnis zu verdanken mit dem mancher Wähler ausgestattet ist. Ich habe noch nicht vergessen, dass Gambia die Steuern erhöht hat, ein Referendum in den Sand gesetzt hat und uns im Ausland blamiert hat. Schneider wäre besser beraten gewesen die Führungsrolle der LSAP nicht so sehr zu pushen und etwas bescheidenerer aufzutreten. Der Durchzug, den er beim Fensteraufreißen verursacht wird ihn mit hinaus tragen.

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos