So., 5. Juli 2020

Premium /  


  1. Nomi /

    “”Die offiziellen Gäste, also Regierungsmitglieder, Botschafter und Abgeordnete werden nicht kontrolliert.””
    Dei hun awer oft mei’ um Kerbholz wei’ een gescheedte Mann ohni Stroofregister !!

  2. Clemi /

    “Die Regierung gibt zu, dass das Verfahren nicht wirklich transparent ist” – es wäre interessant zu wissen ob jeder minister dieser meinung ist… eine verwaltungsentscheidung ohne rekurs-möglichkeit, hmmm… herr braz kann sagen was er will: in diesen ganzen datenbank-geschichten gibt es noch extrem viel licht ins stock-dunkel zu bringen. krempeln sie die ärmel hoch und packen sie’s an. bitte. danke. ein unbescholtener bürger (vielleicht, ich weiss es ja nicht…)

  3. Jek Hyde /

    Dat ass jo ongeheierlech. Do decidéiert een oder e puer vun der Police ween därf un öffentlechen Feierlechkeeten
    deelhuelen. Ouni weider Informatiounen. Punkt Schluss aus. Inquisitioun?
    Wehret den Anfängen …

  4. Kevin Reitz /

    Es gab auch verschiedene Abgeordnete die nicht an den Feierlichkeiten teilgenommen haben, schade dass die Namen geschwärzt sind.

  5. Muller Guy /

    Ech sin stolz vir hei ze schreiwen dass et mir awer och net eng Sekonn am Liewen géing afallen op der Zeremonie wellen derbei ze sin. An sou wéi sou géif ech och net zougeloss gin well ech och op der Police hierer Lescht stinn. Ech sin fir sie een Secherheetsrisiko well ech eng bestimmten Famill den Colmar net sou geer hun. An Wirklechkeet sin ech awer harmlos an keng Gefohr fir keen. Ech sin och keen Hochstapler oder Paltongszéier an A….lecker wéi déi meeschten Wandjangen op der Hokus Bokus Partie. Wann ech dann och nach déi Bauchpinsel Rieden misst nolauschteren géif ech vun Roserei explodéieren. Kaum auszudenken dass dann déi Schiki Miki Leit géifen Reschter vun mir an hieren Schampesglieser fannen. Richteg ekeleg! Gut dass et zu Lëtzebuerg awer nach Meenungsfreiheet soss géif ech lo Problemer kréien well ech hei schreiben dass ech géint Monarchie sin. Für mech geseit den Nationalfeierdag anescht aus, also vill méi schéin.

  6. edouard collarini /

    ich finde es sehr schlimm dass man als Steuerzahler dann auch noch der Willkür eines übereifrigen polizeibeamten ausgesetzt ist und sivh nicht mal verteidigen kann sehr sehr schlimm das ganze wo steuern wir hin adolf lässt
    grüssen

  7. Hystérix /

    An deem Orchester op der Photo si mir zwee verdächteg Gesiichter opgefall. Opgepasst,sou eppes geet schnell an d’Aën.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen