Die Grünen haben am Mittwoch ihre Kandidatenliste für die EU-Wahl vorgestellt. Sie soll von der Doppelspitze Tilly Metz und Meris Sehovic angeführt werden. 

Nach den Piraten haben nun auch die Grünen ihre Kandidatenliste für die EU-Wahl im Mai vorgestellt. Die Liste wird von der derzeitigen grünen EU-Parlamentarierin Tilly Metz angeführt. Ihr steht Meris Sehovic zur Seite, der die letzten Jahre für Metz und ihren Vorgänger Turmes in Brüssel arbeitete und Sprecher der jungen Grünen ist.

Neben den zwei Spitzenkandidaten gehen auch Parteipräsident Christian Kmiotek, der Escher Schöffe Martin Kox und die beiden jungen Grünenpolitikerinnen Jessie Thill und Tanja Duprez ins Rennen. Die Liste ist paritätisch und die antretenden Kandidaten haben ein Durchschnittsalter von 42,3 Jahren.

Die Grünen haben im Moment einen der sechs luxemburgischen Sitze im EU-Parlament. Nach ihrem Wahlerfolg bei den Luxemburger Parlamentswahlen im Oktober können sie sich bei dieser EU-Wahl einen zweiten Sitz erhoffen. Die Liste muss allerdings zuerst noch vom grünen Kongress am 16. März abgesegnet werden.

3 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here