fbpx

Wahlen dienen dazu, die nächste Regierung zu bestimmen. Doch wie die Beispiele Spanien und Israel zeigen, tun sich die Parteien im Anschluss zunehmend schwerer,

Editorial / Von Guy Kemp

Erstaunlich, lustig, vermeidbar, geplant? Welches Wort nutzen, um die missratene Pressekonferenz von Boris Johnson und Xavier Bettel am Montag zu beschreiben? Im Wortschatz der

Editorial / Von Jean-Lou Siweck  (25)

Irren ist menschlich und Fehler passieren. Das musste sich auch Roberto Traversini eingestehen. So stellte er sich gestern Morgen dem Gemeinderat und am Nachmittag

Kommentar / Von Armand Hoffmann

Mit leeren Händen ist er gestern nach Luxemburg gekommen – und ebenso reiste er auch wieder ab. Darüber mag sich der britische Premierminister Boris

Kommentar / Von Guy Kemp  (3)