Mi., 21. Februar 2024




  1. forumpost /

    Das kommt davon, dass man es zugelassen hat, dass sich die Verwendung der 3 offiziellen Landessprachen ungleichmässig verschoben hat. Zunächst indem man erlaubt hat, dass manche Menschen nur das Französische verwendet haben, ohne die anderen beiden Sprachen zu erlernen. Dann hat man den Portugiesen „Bräi ëm d’Maul geschmiert“ (tut mir leid, aber so lautet das luxemburgische Sprichwort nun mal)
    Und jetzt muss man schon froh sein, hin und wieder noch einen deutschsprachigen Text in der Zeitung zu lesen, obwohl Generationen von Schulkindern in dieser Sprache lesen und schreiben gelernt haben. Sogar die Kinder der italienischen Gastarbeiter in der 1960er Jahren haben das geschafft.

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos