Di., 29. November 2022



  1. Bux / /

    Wir stehen mitten in einer Energiekrise die sich verstärkend auf die aktuelle Inflation auswirkt. Um die Inflation zu dämpfen übernimmt der Staat die Mehrkosten, die durch die Energiekrise verursacht werden. So weit so gut, aber ohne den Lenkungseffekt eines hohen Preises wird der Verbraucher nicht zum Energiesparen motiviert und die Kosten für den Staat steigen ins Uferlose. Wir sind mit all unseren Solar, Wind, Wasser und Gaswerken nur zu 15% „Selbstversorger“, das entspricht in etwa der Größenordnung die wir einsparen müssen.

  2. Gronk /

    Am September an virun allem den Oktober as wuel mei Gas verbräucht gin. Et get elo kaal an vill Leit, zumols dei mei eeler Leit verdroen d’Keelt net.

  3. Jill /

    @Bux – Wie wollen Sie denn die Menschen zum Energiesparen motivieren? Die Menschen sparen aus Solidarität oder weil sie es aus finanziellen Gründen müssen. Diejenigen die nicht sparen (wollen oder müssen) werden es auch nicht tun, wenn es teuerer wird. Die Industrie und Unternehmen verbrauchen die meiste Energie und da wird definitiv gespart.

  4. Romain /

    Eigenenergie herstellen wird verboten. Bei der Installation einer Solaranlage zur selbst Versorgung darf man nur 800W installieren. Warum?

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos