Sa., 29. Februar 2020

Premium /  


  1. roger wohlfart /

    Wurde aber auch höchste Zeit! Wann wird endlich auch der Heilpraktiker hierzulande als Gesundheitsberuf anerkannt?

  2. GuyT /

    “ein unabhängiges Arbeiten von den Ärzten”
    Nur zusammen mit einem Arzt ist die Osteopathie sicher und effizient. Unerkannte schwerwiegende Probleme müssen durch eine Diagnose (Radio, IRM,…) vorab geklärt sein genau wie beim Physiotherapeuten auch.
    Die Krankenkassenbeiträge/budget steigen natürlich mit jeder Erweiterung der Leistungen. Ich befürchte, dass sich allerlei andere alternative Praktiker melden um auch in den Genuss der staatlichen Anerkennung zu kommen.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen