So., 3. Juli 2022



  1. Grober J-P. /

    „Mindestens 100.000 Jahre lang.“
    Keine Angst, wie sagte Hawking, in 200 Jahren ist die Menschheit Geschichte. Wir brauchen also keine Atommülllager die so lange halten. Schade nur um die Tierwelt, aber Ameisen und Kakerlaken werden dass auch überleben.
    H. Kemp, bitte interviewen Sie mal den H. P. Heinen, der kennt sich aus in Energiepolitik!

  2. goldstein /

    100.000 Jahre ist ein Witz, eher 384.000-1000.000 Jahre.

    Ist doch fantastisch, bewaffnete Garden für 1 Million Jahre um den Dreck vor Terroristen zu beschützen.

    Unproduktive Arbeitsplätze für tausende Generationen.

    Ich hoffe doch die Atomindustrie hat das Geld beiseite gelegt um die für eine Million Jahre zu bezahlen, oder?

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos