So., 23. Januar 2022



  1. Lollo /

    Luxusburg wächst,
    Probleme,Preissteigerungen,
    Reichtum, Armut, usw.
    Nur weiter so,aber die politische
    Konzeptlosigkeit wächst mit.

  2. Sepp /

    1. Wiederaufbauarbeiten werden als BIP-Zuwachs erfasst (z.B. Naturkatastrophen) (Wirbelsturm Petingen-Bascharage?)
    2. Hausarbeit, Hobbies und ehrenamtliche Arbeit werden nicht erfasst
    3. Die Bedingungen unter denen das BIP entsteht, werden nicht berücksichtigt. Stress?

  3. trottinette josy /

    Luxemburg wächst und wächst an Einwohnern. Aber die Fläche bleibt unverändert. Und der grüne Herr Turmes hat noch Bauland für 300.000 Menschen in Aussicht gestellt. Woher nehmen, wenn nicht stehlen? Z.B. Energie und Trinkwasser. Die Verkehrswege sind eh überstrapaziert. Schulen, Kitas, Krankenhäuser, Alten-und Pflegeheime werden wohl auch vernachlässigt. Unser Land platzt aus allen Nähten. Hauptsache der Gewachstum steigt. Wie lange noch?

  4. Klod /

    Selbst wenn man es nicht laut sagen darf…aber eine krankheit wie corona hat auch durchaus positive effekte auf die wirtschaftlichen zahlen mancher laender,die an ueberalterung leiden.
    Die reihen der 80 + werden schneller gelichtet…leute die unproduktiv sind und auch oft wenig konsumieren,aber hohe kosten im gesundheits und pflegewesen verursachen verschwinden von der bildflaeche und darueber weint nicht jeder.

  5. ¨d'Mim /

    Bin über 80, gesund und konsumiere nur drauf los. Ihnen, Klod, wünsche ich was anders!

Kommentieren Sie den Artikel