Mo., 14. Juni 2021



  1. Victor /

    Die Uni organisiert eine Ausstellung für Wissensprojekte ihrer Studenten, wie jede Uni, nur dass hier wohl Gelder abgegriffen werden für 2022.

  2. Laird Glenmore /

    Die Gemeinde soll aufhören unser Steuergeld für eine Utopie zu verschleudern und zu verprassen, Esch 2022 wird der größte Reinfall in der Geschichte der Stadt Esch, die Verantwortlichen sind nicht mal in der Lage für Sauberkeit und Instandsetzung der Innenstadt zu sorgen kaufen unnötiges Zeug wie die bunten Plastik bänke oder den Heißluftballon den kein Mensch braucht ich frage mich jeden Tag was in den Köpfen des Gemeindevorstands und dem Schöffenrat vorgeht, ist das nur eine Selbstbeweihräucherung oder will jeder der dort arbeitet sich ein kleines Denkmal setzen, solche Träumer hatten wir schon genug.
    Esch als Müllhalde Luxemburgs, pumpt weiter Geld nach BELVAL damit die Innenstadt weiter unattraktiv bleibt und Touristen einen großen Bogen um unser Städtchen machen.
    Es wird Zeit das sich was ändert.

Kommentieren Sie den Artikel