Di., 3. August 2021



  1. Ulrike /

    Wieso traut sich keiner zu schrieben das der gute Herr Wirtz, früher CSV, schon einmal im der Gemeinde war als Schöffen, also ist es ganz natürlich das er mit seinen alten Partei Kollegen, wieder zusammen arbeiten will. Wieso ist jeder so überrascht? Et ist quasi ein schwarze scharf im roten fell!

    • rfrank /

      was fuer ein bloedsinn, Herr Wirtz war nicht als CSV schöffe im Gemeinderat, bei den wahlen ging es ohne Parteien das war eine Gruppe von Kandidaten die etwas aendern wollten in der Gemeinde und da war Herr Arend ( gruener ) auch in der Gruppe , bitte bleiben sie bei der wahrheit, oder sie wissen es nicht besser. es waren doch die gruenen und die oppen lescht ( dp ) die bei den letzten wahlen schon ihr schaeffchen vor den wahlen im trocknen hatten und da hat herr wirtz nicht an den wahlen teilgenommen.

  2. E Betzder /

    Déi Gréng Propaganda gefëllt mer. Wéini wor den Här Wirtz dann CSV!
    Wou den Här Wirtz Schëffen wor, wor Betzdorf eng Majorzgemeng ! Keng Parteien! Sorry!
    Mä se hun ganz git mam Anderkerke zesummengeschafft. Eng wonnerbar Fra mat gudden Ideen.

    Wofir wëll lo keen mat den Betzder Gréngen zesummenschaffen! Dat waerten déi Persounen déi et lo probéieren et an de Publikum ze trieden schonns wëssen. Dëst wëll déi Betzder Gréng ëmmer eng anner Approch hatten wéi déi aner Gréng. Zesummenschaffen as et zB zu Betzder net gin – mä de Buergermeeschter huet bestëmmt! Hien hat d’Fieden am Grapp.

    Wofir verléiert een Vertrauensbasis ! Froot déi Betzder Gréen! Mä ‚fuerderen eng Erklärung‘ geseit een schonns wéi se hir Partner behandelen…

    Eng Partei déi virun 6 Joer – wou d’Gemeng den éischten Kéier eng Proporzgemeng gin ass – den Wählerwëllen mat de Féiss getrueden huet an sech heemlech mat der DP zesummengebett huet.
    Denn Eischtgewielten zouwéi déi Partei mat de meeschten Stëmmen wor hinnen egal! Sie hun gefuerdert.

    Léiw Betzder Gréng – woufir musst der Är Problemer am Publikum breet treppelen – an d’Betzder Gemeng sou an Schlagzeilen brengen an beschmotzen.

Kommentieren Sie den Artikel