So., 14. April 2024




  1. SMS /

    Statec.Was ist denn der Unterschied zwischen „Vermeidung“ der Langeweile und „Bekämpfung“ der Langeweile? Also ich glotze auf´s Handy weil ich fürchte mich zu langweilen oder ich langweile mich und glotze auf´s Handy? Für mich ist das derselbe Schuh. Leseschwäche und Verblödung sind also eine Folge der „Angst vor Langeweile“? Da kommt ja dann einiges auf uns zu.

  2. den trottinette josy /

    Und die sollen die Zukunft unseres Lades sein? Langeweile und oberflächliche Informationen im Net! Gönnen wir der modernen Jugend das Privileg der Zeitverschwenudung. Was dabei herauskommt beweist PISA. Das Bildungsniveau hierzulande war noch nie so tief. Alarmierend und erschreckend. Aber wer auf Facebook und im Internet unterwegs ist hat hunderte von fiktiven Freunden , lebt in einer trügersichen Illusion und wird allmählich realitätsfremd. Weiter so! Früher oder später werden sie mit dem echten Leben konfrontiert werden. Und das wird ein böses Erwachen .

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos