Mi., 21. Oktober 2020

Premium /  


  1. Jemp /

    Wéini huelen déi Weiswampecher de Rinnen mamm Weckel a geheien en aus der Gemeng eraus?

  2. Jean Muller /

    Wasserablass, Arbeiten, Wassermangel, Blaualgen, Badeverbot…
    Zufälle ?

  3. Dingo /

    Komisch, dass der Schaden an der Schleuse erst in diesen Ausmassen auftritt, wo sich der Termin des Beginns der Bauarbeiten am Projekt konkretisiert. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt, oder besser gesagt, für wie dumm verkaufen uns unsere Politiker?

  4. Grober J-P. /

    Egal, jeder macht was er will. Ich fülle jetzt meinen Pool jedes Wochenende mit frischen Wasser auf, es kostet ja nix und wir haben genügend. Habe schon mal gesehen, dass solche relativ kleinen Schleusen repariert werden können ohne „Aderlass“. Es kostet halt eine Stange Geld. Wem gehören die beiden Seeen, noch der Gemeinde?

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen