Mag das Wetter noch so schön sein, etwas Zeit für einen kleinen Abstecher in Ihr Wahlbüro sollten Sie dennoch haben. Denn damit erfüllen Sie nicht nur Ihre Bürgerpflicht, sondern können auch die Zukunft Europas mitgestalten. Heute stehen die Luxemburger Abgeordneten für das Europaparlament zur Wahl.

Heute (26. Mai 2019) wird in Luxemburg gewählt. Alle in Luxemburg ansässigen EU-Bürger sind für die Europawahl berechtigt. Von 8 Uhr morgens bis 14 Uhr können die Wähler im Wahllokal ihrer Gemeinde oder ihres Wohnortes ihre Stimme abgeben. Gewählt werden sechs Abgeordnete für das Europäische Parlament für eine Dauer von fünf Jahren.

Jeder Wähler hat so viele Stimmen, wie Abgeordnete zu wählen sind. Das sind für Luxemburg also sechs. Wer eine Liste wählt, hat keine weiteren Stimmen zur Verfügung.

Nicht-luxemburgische EU-Bürger können auch die Mitglieder des Europäischen Parlaments ihres Herkunftslandes wählen. Dafür müssen sie sich aber an die jeweiligen Behörden dieses Landes wenden.

Und wichtig für alle Luxemburger im Wahlalter und Wähler, die bereits im Luxemburger Wählerverzeichnis eingetragen sind: In Luxemburg herrscht Wahlpflicht. Nicht wählen gehen kann eine Geldstrafe nach sich ziehen. Von der Wahlpflicht ausgenommen sind Personen, die das 75. Lebensjahr vollendet haben, und Wähler, die zum Zeitpunkt der Wahl in einer anderen Gemeinde wohnen als in derjenigen, in der sie zur Wahl aufgerufen wurden.

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here