Sa., 24. Juli 2021



  1. Rosch /

    Ein Mitarbeiter des Ölproduzenten Total stellt den Sinn von Elektro-Autos in Frage, da nicht sicher sei, ob überall „grüner Strom“ verkauft werde. Darf ich diesen TOTAL-Mitarbeiter fragen, mit welchem Strom seine Waschmaschine zuhause läuft und mit welchem Strom er sein Handy auflädt ? Ist das auch grüner Strom, oder gar blauer, roter oder gelber “ ? Und wenn bei einem herkömmlichen Auto der Tank nicht voll ist, ist die Reichweite auch gering. Ich müsste diesen Total-Mitarbeiter auch fragen, weshalb der Staat sich so schwer tut, eine Bonus-Prämie für Elektro-Autos auszuzahlen ? (z.B. über den Weg einer TVA-Reduktion,) die den Käufern DIREKT zugute käme? Schönen Gruß von der hoch gelobten administrativen Vereinfachung. Der schwerfällige Weg über eine Steuerreduktion (erst) im Jahr 2018-2019 lockt eine potentielle Kundschaft auch nicht unbedingt an. Und erst recht nicht jene, die (aus welchem Grund auch immer) überhaupt keine Steuern zahlen bzw. keine Steuererklärung abgeben.

Kommentieren Sie den Artikel