Di., 25. Februar 2020

Premium /  


  1. roger wohlfart /

    Die einzig richtige Antwort auf den braunen Mob und seine Hasskampagnen!

  2. GuyT /

    In Erklärungsnot geraten nun jene die Hetzjagden, Mob,… anführen die nirgendwo dokumentiert wurden ja sogar von Polizei,Staatsanwaltschaft und den lokalen Zeitungen(mit Journalisten vor Ort) dementiert wurden. Ja Nazis sind Idioten aber aus ein paar Idioten die den Hitlergruss provozierend zeigen läßt sich kein Nazi Sachsen konstruieren. Wie man ja weiss làßt sich aus Einzelfälle keine ganze Menschengruppe pauschal diskriminieren.
    Hervorgetan haben sich linken Antifa durch die üblichen, immer sprachlich und faktisch minimisierten Gewaltattacken. Die Parolen die linken Musikgruppen sind menschenverachtend und strotzen vor Intoleranz.
    Mir scheint, dass bewußt versucht wird die legitimen Proteste gegen die Flüchltlingspolitik zu stigmatisieren.
    Hetzer beschultigen andere gegen andere zu hetzen. Wichtig eine offenen Diskussion mit Argumenten um die Stimmung zu beruhigen und die offensichtlich Spaltung der Gesellschaft zu entschärfen in Deutschland

  3. Guyt /

    Nachtrag: Es gab keinen Mob, keine Hetzjagd und keine Pogrome, so auch jetzt Merkels Parteikollege ministerpräsident Kretschmer

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen