Fr., 20. Mai 2022



  1. Schmeler Michel /

    Man wird ja wohl an der Wahlbeteiligung feststellen was die EU Bürger von der EU und dem überflüssigem Parlament hält. Die Bürger bekommen unsinnige Gesetze vorgeschrieben, ein stoppen der Uhrdrehen wird wohl nie kommen, beim Brexit; ausser Spesen nichts gewesen. Das Kapital steht an erster Stelle und die Abgeordneten zocken ab, vom Bürger und den unzähligen Lobbyisten.

  2. roger wohlfart /

    Besteht die EU denn nur aus Frankreich und der BRD? Übrigens täte Macron besser daran in erster Linie in seinem Land, in der “ grande nation “ für Ordnung zu sorgen. Dafür ist er schliesslich gewählt worden und nicht um den kleinen Napoleon herauszulassen. Handeln, statt grosse Töne zu spucken!

    • Nomi /

      Di eenzeg Lei’sung fir d’EU aus dem Dreck ze krei’en, ass nach eng Kei’er vun ganz fiir unzefaenken !

      An dann keen Prinzip vun Harmonisei’erung, mee de Prinzip vun Konvergenz ze applizei’eren !

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos