Di., 7. Februar 2023



  1. JJ /

    „„Mit starken, sozialen Rechten für alle Bürger“,..“ Als säßen nur Kirschendiebe im Gefängnis. Wieviele „Bürger“ die ihre zweite Chance bekamen sind rückfällig geworden.Natürlich ist das dann nicht ihre Schuld sondern die der Gesellschaft.

    Im Moment scheint ja eher die Tendenz der Sympathien für die Kriminellen zu stehen. Da werden Polizisten eingesperrt weil sie sich verteidigt haben. Wir sind bereit sofort „Polizeistaat“ zu brüllen aber auch „Gerechtigkeit“ wenn wir dann selbst betroffen sind.
    Warum halten wir uns an Gesetze? Aus Einsicht und Verständnis? Ja,vielleicht in vielen Fällen,aber auch weil wir „Strafe“ zu befürchten haben. Warum bremsen wir ab wenn ein Radar am Straßenrand steht? Wenn ein Krimineller keine Bestrafung mehr zu befürchten hat dann hat er grünes Licht.

  2. Romain /

    Keiner wurde gezwungen im Gefängnis zu landen. Sich einfach an die Gesetze halten.

  3. Nomie /

    Ech fannen di Mini-demo ob der falscher Plaatz.
    Een den sech Naischt virzewerfen huet kann net am Prisong landen !

    Se sollen ob d’Gare go’en an den Dealer eng Priedegt haalen !

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos