So., 26. Juni 2022



  1. Jemp /

    „potenziell unwetterartige Gewitter“ Hä? Ich habe immer gedacht, alle Gewitter seien unwetterartig, sonst wären es ja weder Unwetter noch Gewitter.
    Das ist unwissenschaftlicher Newspeak von Meteolux und das Tageblatt druckt den Quatsch kritiklos ab.
    Kein Wunder, dass ungefähr 50% der Leute auf Wetterwarnungen pfeifen.

  2. HeWhoCannotBeNamed /

    @Jemp :
    Nein, ein Gewitter wird erst dann als Unwetter bezeichnet wenn bestimmte Schwellenwerte überschritten werden (cf Deutscher Wetterdienst oder wikipedia).
    Erst recherchieren, dann meckern.

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos