Sa., 6. März 2021

Premium /  


  1. Marius /

    Mich persönlich freut es allemal wenn hochrangige Besucher, Luxemburg mit lobenden Worten würdigen, wie im vorliegenden Fall, denn so häufig geschieht das hierzulande nicht. Diejenigen die sich des Öfteren ausserhalb unserer engen Landesgrenzen bewegen, können von gegenteiligen Erfahrungen berichten. Die Palette kann breit gefächert sein; Steuerparadies, Luxleaks und dergleichen, weswegen das kleine Land schon so manche Ohrfeige einstecken musste. Nicht später als gestern gab es erneut eine Rüge aus Brüssel, vom Europarat wegen der Menschenrechte. War dem Tageblatt immerhin eine Meldung wert. Wie mir scheint hat sich im kleinen Grossherzogtum ein schleichender Euphemismus breitgemacht, also eine subtile Art der Beschönigung von unangenehmen Dingen, immer dann wenn das Ansehen Luxemburgs wieder mit negativen Schlagzeilen bedacht wird.
    In einem Punkt muss man dem Steinmeier Recht geben, wenn er meint dass die Vernunft verloren geht und Hass sich breit macht, möglicherweise auch wegen des Wahlresultates in Deutschland, aber nicht nur. Der sympathische Freund unseres Aussenminister, weiss sicherlich nicht mehr so recht wie Hass zustande kommt, denn damit hat Deutschland immerhin im 20. Jahrhundert, eine lange Erfahrung aufzuweisen. Hass entsteht, wenn tiefe und lang andauernde Verletzungen nicht abgewehrt oder bestraft werden können. Laut Definition ist Hass paradoxerweise eine Kombination aus Vernunft und Gefühl. Es wäre wünschenswert wenn die hiesigen Gastgeber ihm einige gut gemeinte Ratschläge mit auf en Weg geben würden.

    • Lucy Linburhuc /

      @Marius Mit Freude lese ich Ihren Beitrag. Erfrischender Kontrast zu diesen Pauschal urteilende Nörglern die dieses Land leider öfters aufzuweisen hat.

  2. Charles /

    Firwaat sinn mir esou stolz wann een eist Letzebuerg lueft?
    Ass daat dann net en Zeechen datt mir Klenger, oder besser ganz Klenger sinn?

  3. Michael Krames /

    Monavisa Vielen Dank für Ihren Kommentar. Damit ist das Wichtigste gesagt.
    Viele Grüße aus Deutschland. Menschen mit Verstand und Herz vereinigt Euch.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen