Mo., 30. Januar 2023



  1. JJ /

    Man kann sich vorstellen, dass die Nerven blank liegen bei vielen Polizisten. Wenn Schurken systematisch von der Justiz entlastet werden und,im Gegenteil,die Polizisten zu Schurken abgestempelt werden ist dieses Intermezzo doch nur eine Konsequenz.
    Man fragt sich wieso dem Mann Handschellen angelegt werden mussten? Doch nicht weil er sich eine Zuckerstange gekauft hat?

  2. Jupp /

    Mal abwarten JJ. Sogar in einer entwickelten Demokratie kann man dem Ausüber des Staatlichen Gewaltmonopols nicht immer 100%ige Neutralität zusprechen (siehe USA). Laut Berichterstattung scheint mir hier die Polizei zumindest überreagiert zu haben, wenn nicht sogar willkürlich Gewalt angewendet zu haben.

  3. 300tdi /

    Den Skandal as eigentlech den, dat déi Persoun déi do festgehol get, net vun denen dräi Policebeamten virun dem gewalttätegen „Policebeamten“ irgendwéi geschützt get. Dat as dann wuel eng verpassten Chance, fir ze weisen dat et och gudd Policebeamten gin. Schued!

    En Monnerecher

  4. rhesse /

    Also ich kann auf dem Video nur erkennen, dass der Polizist versucht den Mann davon abzuhalten den Kopf gegen das Fahrzeug zu schlagen.

  5. Leila /

    Hören Sie schon auf, JJ! Es gibt wie überall Solche und Solche.
    Und die IGP ist für „Solche“ und die Bürger da

  6. Phil /

    Wann deen Typ sech anstännech beholl hätt, anstatt sech volllaafen ze lossen an ze randaléieren hätt keen Flic sech fir hien interesséiert. Eng kléng „Kopfnuss“ huet an sou Situatiounen nach kengem geschued!

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos