Di., 24. November 2020

Premium /  


  1. Jean Giolino /

    Dem Bürger wäre schon geholfen, die Lebensmittelpreise und Lebenshaltungskosten vom Staat gebremst würden. Somit würden alle Bürger profitieren und nicht nur Minderheiten. Wer die Preise verfolgt, merkt wie die Lebensmittel sich von Woche zu Woche verteuern und dies sogar bei Billiglaeden. Die farbigen Reklamen der Kaufhäuser spiegeln ein falsches Bild der Lage wieder und die Krise als willkommene Preissteigerung und Gewinnmaximierung begrüßt.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen