So., 5. Dezember 2021



  1. Rainer Barzen /

    Es ist bedauerlich und beschämenswert, wenn Deutsche aus der Geschichte einer verbrecherischen und Menschen verachtenden Nazi-Diktatur nichts aber auch gar nichts gelernt haben.

  2. Grober Jean-Paul /

    „Die meisten Wehrmachtssoldaten hätten mit der Nazi Ideologie nichts am Hut.“ Nun dann habe ich was Falsches von meinen Eltern berichtet bekommen. 4 Wehrmachtssoldaten, keine SS, hatten sich im Elternhaus breitgemacht, während der Rundstedtoffensive, und ihre Gesinnung sehr wohl preisgegeben. Vielleicht waren es auch die einzigen 4 Wehrmachtssoldaten welche für die Ideologie waren.

  3. Didier Krause /

    Das ist wohl ein typischer Vertreter der sogenannten ‚deutschen Volksgemeinschaft‘. Er ist bereits durch den korrekten Gebrauch der deutschen Sprache überfordert. Es heißt nicht ‚Zum Gedenken DEN‘ sondern ‚Zum Gedenken DER‘.

Kommentieren Sie den Artikel