Mo., 2. August 2021



  1. Sepp /

    „Ein weiterer Kritikpunkt ist die übermäßige Versiegelung der Böden bei Bauprojekten und der Einsatz von schweren Maschinen in der Landwirtschaft.“

    Was sollen wir denn sonst machen wenn jährlich 20.000 Leute hinzukommen? Die Leute in Zelte wohnen lassen? Ich bin jedenfalls da nicht auf einer Linie mit der Partei. Ich finde es sollten mehr Häuser gebaut werden damit die Leute in Frieden leben können, meinetwegen muss dann jedes Haus Bäume auf das Dach pflanzen.

  2. de Schmatt /

    “ Déi Lénk “ sind im Begriff die Rolle der “ déi Gréng “ zu übernehmen. Nicht schlecht!

Kommentieren Sie den Artikel