Fr., 24. September 2021



  1. Norbert Muhlenbach /

    Ob das die betroffenen Laender beeindruckt? Atombombe? Wohl eher ein Sylvesterknaller. Osteuropa geht seinen eigenen Weg. Vielleicht ein guter Weg. Nicht alles was Bruessel ausbruetet muss auch geschluckt werden. Osteuropa hat sich erst vor 27 Jahren von der Knechschaft befreit, warum sollen sich die Staaten wieder unterwerfen, und das in einem Europa, das auseinanderfaellt?

    • Lucas /

      Das sehe ich auch so. Viele Länder haben die Folgen vom 2. Weltkrieg immer noch nicht verarbeiten können. Und wir können uns kaum vorstellen, wie manche Länder unter den Nazis und später dem Kommunismus nachhaltig gelitten haben.
      Heute steht die Türkei mit 100 Millionen Muslimen in der Schwebe, auch zu der EU gehören zu wollen, mit vollem Mitspracherecht, also Entscheidungsmacht, in allen Gremien, obschon das Land überhaupt nicht mehr dem entspricht, was es zur Zeit der „Beitrittsüberlegungen“ war, und zudem gar nicht zu dem europäischen Europa gehört. Russland schon! Sollte dies der Fall doch werden, dann werden noch mehr Länder der EU den Rücken kehren oder sich innerlich von ihr verabschieden. Der Islam ist nämlich politisch-religiöse Ideologie; man braucht sich nur korrekt (also wissenschaftlich) zu informieren und sich umzusehen.

  2. Serenissima en Escher Jong /

    Was soll das ? die Anwendung der „Atombombe“ verlangt Einstimmigkeit der EU Mitgliedstaaten: Ungarn hat schon angekündigt sein Veto einzulegen…also was nun?

  3. ROBERT POLFER /

    Einstimmigkeit im EU Rat. Gudden Witz ??? System ass falsch . Majoriteit misst zielen . Och an der UNO . Et geet jo nie virun ……

  4. Reiner Seibt /

    Was soll die ganze entrüstende Diskussion, wenn u. A. auch in Deutschland mit der Richterbestellung genau so verfahren wird, wie das jetzt von Polen beschlossen wird. Scheinheiliger geht es nun wirklich nicht. Wer das nicht glauben will, kann sich hier https://www.juwiss.de/103-2017/ schlau machen – die Richter werden, wie jetzt in Polen von den Bundestagsparteien bestimmt!!!

Kommentieren Sie den Artikel