Mo., 10. August 2020

Premium /  


  1. Grosser Erfolg /

    3 arme Schweine gingen ins Netz, denen sonst nichts übrig bleibt als Drogen zu verkaufen um zu überleben. Wenn wir diese Leute schon einladen zu kommen, dann sollten wir Ihnen auch reguläre Arbeitsplätz anbieten. Was bleibt denen anderes übrig. Und nicht vergessen dass die Käufer oft Töchter und Söhne aus wohlhabenden Luxemburger Familen sind. Geht doch mai in die Stadt unter Leuten und öffnet Augen und Ohren. Die Nase zeigt Euch den Weg. Es riecht gar nicht mal so schlecht. Aber für eine Pressekonferenz mit dem Minister reicht es allemal.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen