Fr., 21. Februar 2020

Premium /  


  1. monique /

    Noch kein Krankheitsfall? !! Nuje, och all Virus huet sein Stolz. Virun allem awer keng Panik maachen!!! Nach WHO ist das ganze ja nur die Spitze des Eisberges!! Der Welthandel hat auch schon ein bisschen Schnupfen, danach erkältet sich das Grosskapital….und dann?? Am besten hat mir gefallen, Luxemburger offenbar nicht erkrankt. Das OFFENBAR klingt, wie wenn eine Frau sagt, sie sei ein Bisschen schwanger!! Aber, RELAX DONT PANIC!! ET ass neemen een Virus…

  2. Realist /

    Zitat: “Falls Leute isoliert werden müssten, stünden Betten bereit.” Guter Witz. Wie viele denn? Eins oder alle beide? Und zum Schluss auch noch dieser Knaller: “Luxemburg setze auf bestmögliche Information der Bürger.” Jaja, die viel besungene Offenheit, Transparenz und die umfassende Information des Bürgers. Sozusagen die Kernkompetenz unserer Regierung. Wurde in den letzten 7 Jahren bekanntlich schon oft unter Beweis gestellt.

  3. Jek Hyde /

    Dat si jo gudd Norichten. Do geséit een ower wât deen Zonk, dee vun der Arméi opgeriicht gin ass alles bewirkt. Kee Fall vu Schwéngspëscht an emol kee Corona Virus traut sech doriwer.
    Lëtzebuerg ass schon eng Insel vir sech. 😉

  4. malade chronique /

    Déi fra muss et jo wessen, zanter grad mol 1 woch am amt, an als net-mediziner ! an dat an engem gesondheetsministär dén katastrophal ass, zanter joren! tel mol 1x mat enger konkreter fro op di “santé”, dir telefonéiert 1 woch laang… ouni äntwert

  5. Dr Jekyll and Mr Hyde. /

    Ist diese Frau denn Expertin in diesem Bereich,? wenn das Virus wirklich ausbrechen sollte in Luxemburg, wird es ein Schlamassel ohne Grenzen hervorrufen, im Lande und mit all den 200.000 Grenzgängern; denn unsere Gesundheitsdienst Struktur ist keinem Falls auf so etwas vorbereitet….!

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen