26. Juni 2012 17:22;Akt: 26.06.2012 17:31

Minella geht nicht nach London

OLYMPISCHE SPIELE

Mandy Minella wird nicht an den Olympischen Spielen 2012 in London teilnehmen: Die Tennisspielerin bekam keinen ITF-Platz zugeteilt, wie der Internationale Verband ITF mitteilte.

Mandy Minella wird nicht an den Olympischen Spielen 2012 in London teilnehmen. (Bild: Reuters)

FLT-Präsident Yves Kemp hatte bei der ITF noch zugunsten einer Wildcard für das Mixed-Doppel interveniert: Laut ITF war dies wegen der Reglemente nicht möglich. Mandy Minella wird also nicht an den Olympischen Spielen 2012 in London teilnehmen.

Gilles Muller bleibt also der einzige Tennisspieler, der Luxemburg bei den Spielen in Wimbledon vertritt.

dat/Tageblatt.lu