Aus Mangel an Beweisen

29. August 2012 13:59; Akt: 29.08.2012 14:18 Print

Kein neuer Prozess gegen Lindsay LohanKein neuer Prozess gegen Lindsay Lohan

US-Schauspielerin Lindsay Lohan droht kein Prozess wegen eines Diebstahls in einem Haus, in dem sie zu Gast war.

storybild

US-Schauspielerin Lindsay Lohan bleibt dieses Mal ein Gerichtsprozess wegen Diebstahls erspart. (Bild: dpa-Archiv)

  • Artikel per Mail weiterempfehlen

Die Staatsanwaltschaft in Los Angeles entschied am Dienstag, die Ermittlungen gegen die 26-Jährige und zwei männliche Begleiter aus Mangel an Beweisen einzustellen. Die Polizei hatte die drei verdächtigt, bei einem Besuch im Haus eines Geschäftsmannes am 18. August unter anderem Bargeld, mehrere Schlüssel und Sonnenbrillen entwendet zu haben. Der Hausbesitzer ist ein Bekannter Lohans und hatte er erklärt, er wolle in dem Fall keine rechtlichen Schritte einleiten.

Lohan machte seit 2006 vor allem mit Alkohol- und Drogenproblemen Schlagzeilen. Die Schauspielerin befindet sich derzeit noch auf Bewährung, weil sie vergangenes Jahr in einem Juweliergeschäft eine Halskette gestohlen hatte.

(dapd/Tageblatt.lu)