Nachwuchs

19. September 2012 10:46; Akt: 19.09.2012 11:00 Print

Robbie Williams ist Vater einer TochterRobbie Williams ist Vater einer Tochter

Popstar Robbie Williams ist zum ersten Mal Vater einer Tochter geworden. Die Kleine sei am Dienstag zur Welt gekommen und trage den Namen Theodora Rose Williams, kurz "Teddy".

storybild

Der Blogeintrag des stolzen Vaters auf seiner offiziellen Homepage.

  • Artikel per Mail weiterempfehlen

Popstar Robbie Williams ist zum ersten Mal Vater geworden. Seine Tochter sei am Dienstagnachmittag zur Welt gekommen, teilte der 38-Jährige beim Kurzmitteilungsdienst Twitter und über seine Internetseite mit. Die Kleine heiße Theodora Rose Williams, ihr Rufname sei "Teddy".

Der Mutter, Williams Ehefrau Ayda Field, und dem Baby gehe es bestens. Williams und die amerikanische Schauspielerin Field haben vor zwei Jahren geheiratet, zusammen sind sie seit fünf Jahren.

Kein verrückter Name

Das Paar hatte vorher angekündigt, seinem Kind auf keinen Fall einen "verrückten Promi-Namen" geben zu wollen, sondern sich für einen "sehr soliden, altmodischen Namen" entschieden zu haben.

Der Brite Williams ist in den 90er Jahren mit der Boyband Take That berühmt geworden. Dann feierte er auch größere Erfolge als Solokünstler ("Angels"). Jahrelang kämpfte er mit Suchtproblemen. In den vergangenen Jahren wurde es privat ruhiger um ihn.

(dpa/Tageblatt.lu)