Die Langfinger wurden bereits am 29. Dezember von der französischen Polizei zwischen Thionville und Metz nach einer Diebestour in Ellingen und Wintringen gefasst. Ein Hauseigentümer in Ellingen hatte die beiden Diebe aufgeschreckt. Sie flüchteten anschließend mit ihrem Fahrzeug über Mondorf nach Frankreich. Die luxemburger Polizei informierte sofort die französischen Kollegen.

Gegen die beiden Männer wurde ein europäischer Haftbefehl ausgeschrieben. Am Donnerstag wurden das Diebesduo an die luxemburgische Justiz ausgeliefert. Die beiden Männer sollen zahlreiche Einbrüche in Luxemburg und der Großregion begangen haben.

tageblatt.lu